Das Büro ist bis einschließlich 22. Februar 2020 geschlossen!

Ab Montag, den 24. Februar sind wir wieder erreichbar!

Einreichung

Sind Sie mit dem Entwurf rundum zufrieden, geht es an die Erstellung des gesetzeskonformen Einreichplanes!

Kontakt

Einreichplan von thomas Dönz in Freistadt, Oberösterreich

Alles, was Sie rund um die Einreichung wissen müssen

Auf Basis des fertigen Entwurfes wird im letzten Schritt der Einreichplan erstellt. Hier werden vor allem auch behördliche und gesetzliche Vorgaben relevant und müssen in der Detailplanung berücksichtigt werden – nicht nur Baugesetz, sondern auch andere Gesetze wie Straßenverkehrsordnung, Raumordnungsgesetz, Wärmedämmverordnung, Ortsbildgesetz und viele andere mehr sind hier zu beachten. In einem kontinuierlichen Austausch mit Ihnen fertigen wir den Einreichplan, der die letztgültige und detaillierte Planung Ihres Hauses für die Einreichung zur Bewilligung bei der Behörde darstellt.

Auf einen Blick

Wissenswertes über die Einreichung

Bei der Einrichtung gibt es einiges zu beachten, sodass späteren Verzögerungen in der Abwicklung Ihres Projektes vorgebeugt werden kann:


Vor dem Kauf eines Grundstücks sollte geprüft werden, ob dieses auch lastenfrei ist.

Liegt ein Bodengutachten des Grundstücks vor?

Wichtig: Infos zum Flächenwidmungsplan, Bebauungsplan und Gefahrenpotenzial bei der zuständigen Gemeinde einholen!

Sind zusätzliche Genehmigungen wie zum Beispiel in den Bereichen Wasser- oder Forstrecht notwendig?

Wichtig: Die Grundlage für die Bebauung stellt die Bauplatzbewilligung dar!

Ein vereinfachtes Verfahren können Sie die schriftlich Zustimmung Ihrer Nachbarn für Ihr Bauvorhaben einholen damit wird das Verfahren beschleunigt

Beginnen Sie erst nach dem Bescheid der Baubewilligung mit der Bauausführung.

Wichtig: Das Gebäude sollte nicht vor dem Einbringen der Fertigstellungsanzeige genutzt werden!


Für mehr Übersicht habe ich Ihnen eine Tabelle der Baubewilligung der einzelnen Schritte zusammen gestellt klicken Sie hier!

Für einen reibungslosen Ablauf

Welche Unterlagen werden für die Einreichung benötigt?

Wer möglichst zeitnah alle erforderlichen Unterlagen beisammen hat, erspart sich Reibungen und Zeitverluste bei der Abwicklung der Einreichung mit der Behörde. Sie benötigen für Ihre Einreichung die folgenden Unterlagen:

  • Bauansuchen um Baubewilligung
  • schriftliche Baubeschreibung
  • Baupläne für das Bauvorhaben
  • Nachweis des Grundeigentums
  • Energieausweis

Energieausweis

Was ist ein Energieausweis und wozu wird er benötigt?

Bei einem Energieausweis handelt es sich um ein Gütesiegel. Er dient zur Veranschaulichung der Energiequalität von diversen Gebäuden. Energiebedarf und -effizienz sollen mithilfe des Energieausweises transparent werden. Das bedeutet, dass der Energieverbrauch sowie die Verbesserung Ihres Hauses bzw. Ihrer Wohnung hinsichtlich Energieverbrauch angezeigt werden. Ein Energieausweis ist unter anderem bei Neu- und Zubau bzw. Umbau oder Renovierung notwendig.

Fragen? Kontaktieren Sie uns einfach!

Kontaktieren Sie uns